Der Ostpark-Kleinod mitten in Grafenberg

SONY DSC

Nach zwei trockenen Sommern hat der vom Grundwasserspiegel abhängige Weiher am Ostpark einen beunruhigend niedrigen Wasserstand. Ich habe für die SPD einen Antrag zur Prüfung von Maßnahmen gestellt, um Abhilfe zu schaffen. Diesem Prüfantrag wurde in der Bezirksvertretung zugestimmt, und er wurde der Verwaltung zur Bearbeitung gegeben. Mir ist es wichtig, dass der Ostpark in seiner ganzen Schönheit erhalten bleibt. Er bietet Naturerholung für alle. Kinder finden einen Platz zum Spielen, die breiten Wege laden zum Spazieren und joggen ein und die weiträumigen Wiesenflächen sind der Ideale Ort für ein Picknick im Grünen. Wenngleich es in den vergangenen Monaten wieder mehr geregnet hat, ist zu befürchten, dass wegen des Klimawandels, weitere trockene Sommer folgen werden. Darunter wird auch der Ostpark leiden. Deshalb brauchen wir schnell eine Lösung, bei der die Unterstützung der Stadt wichtig ist. Dafür möchte ich meine Stimme einsetzen.